By Selena N. B. H. via Wikimedia Commons

Rotbuschtee – der Süße

Ähnlich wie Grüner Tee und Weißer Tee wird auch Rooibostee nicht mit sprudeln kochendem Wasser übergossen. Für eine Tasse einen Teelöffel Rotbuschtee mit 80°-90° C heißem Wasser aufgießen und drei bis fünf Minuten ziehen lassen. Rotbuschtee enthält kein Koffein. Im Gegensatz zu grünem Tee verändert sich der Geschmack nicht, wenn der Tee länger steht oder kalt wird. Ein Mehrfachaufguss ist …

annaRotbuschtee – der Süße
©pixabay

Eistee – einfach cool

Eigentlich schenkte Amerika der Welt den Eistee – und zwar schon vor mehr als 100 Jahren. Es war im Jahre 1901, als ein junger unternehmungslustiger Mann namens Richard Blechynden aus England zur Weltausstellung in St. Louis gekommen war, um dort indische und Ceylon-Tees zu propagieren. Sommerliche Hitze brütete über den riesigen Zelten der Weltausstellung. Die besucher dachten gar nicht daran, …

annaEistee – einfach cool
Teekanne-GmbH-Co-KG-via-Wikimedia-Commons

Früchtetee – leicht gemacht

Am einfachsten in der Zubereitung ist Früchtetee. Pro Tasse werden ca 1-2 Teelöffel (15 – 20 g) Früchtetee verwendet und mit frischem, leicht kochenden Wasser übergeoßen. Die Ziehdauer variert je nach Art und Geschmack zwischen 5 bis 10 Minuten. Eine längere Ziehdauer forciert die säuerlichen Aromen. Wie auch Grüner und Weißer Tee können auch Früchtetees mehrmals aufgegossen werden, allerdings zum …

annaFrüchtetee – leicht gemacht
© soultea.de (hwww.soultea.de), Photographer André Helbig (www.andrehelbig.de) CC-BY-SA-3.0

Zubereitung von Grünem und Weißem Tee

Unfermentierte Tees wie etwa Grüner oder Weißer Tee verlangen nach einer anderen Zubereitung als Schwarztee.   Dabei geht es nicht allein um die Wassertemperatur, sondern  – je nach Philosophie und Kulturkreis – auch um unterschiedliche Zeremonien rund um die Zubereitung. Bei der traditionellen chinesischen Zubereitungsmethode für Weißen Tee werden die Teeblätter lose in ein Glas gegeben und mit heißem, nicht …

annaZubereitung von Grünem und Weißem Tee
© soultea.de (www.soultea.de) Photographer André Helbig (www.andrehelbig.de)via Wikimedia Commons

Zubereitung Schwarztee

Die Zubereitung einer guten Tasse Tee ist keine Wissenschaft. Es genügt die Beherzigung einiger unkomplizierter Grundregeln, um sich und anderen höchsten Genuss zu bereiten. Tee ist das – nach Wasser – preiswerteste Getränk. Wichtig ist natürlich die richtige Aufbewahrung. Am besten in einem gut verschließbaren Behälter (Dose, Glas, usw.), der Feuchtigkeit und Sauerstoff fernhält. Die richtige Menge 1 Teelöffel pro Tasse …

annaZubereitung Schwarztee
By W.D. Cooper [Public domain], via Wikimedia Commons

Boston Tea Party

Die Ausweitung des Tee-Anbaus Bereits Mitte des 18. Jahrhunderts hatte Tee den größten Anteil an den nach Europa verschifften Waren. Die Tee-Industrie in ihrer modernen Form begann sich zwischen 1818 und 1834 in Nordostindien (Assam) zu entwickeln, da Japan seine Grenzen bereits seit 200 Jahren geschlossen hatte und auch mit dem China-Handel Schwierigkeiten auftraten. Ursprünglich wurden Samen aus China benutzt, …

annaBoston Tea Party
348717_original_by_sigrid-rossmann_pixelio.de

Köstliche Teekräuter

Einige der beliebtesten Heilpflanzen und ihre Wirkung. Kamille Die Echte Kamille (Chamomilla recutita) wächst in fast ganz Europa und vielen Teilen Asiens und zählt zu den beliebtesten Heilkräutern. Im alten Ägypten wurde sie wegen ihrer Blütenform auch als „Blume des Sonnengottes“ bezeichnet. Damals wie heute schätzt man ihre vielseitige Heilwirkung. So wird sie oft bei Entzündungen angewendet und bewährt sich …

annaKöstliche Teekräuter
©-soultea.de-Photographer-André-Helbig-via-Wikimedia-Commons

Gesundheitsfördernde Wirkungen von Weißem Tee

Nicht nur im alten China, auch in der modernen, westlichen Forschung gilt Weißer Tee als wahres Wundermittel. Vor allem der besonders hohe Gehalt an Antioxidantien ist für die gesundheitlichen Wirkungen des Weißen Tees verantwortlich. Diese Antioxidantien fangen sog. freie Radikale ab. In jedem Körper befinden sich freie Radikale, welche darauf abzielen, Körperzellen zu schädigen. Das Ergebnis können Infekte sein, eine …

annaGesundheitsfördernde Wirkungen von Weißem Tee
Schwarzer Tee Credit segovax_pixelio.de

Verarbeitung

Aus den geernteten Knospen und Blättern von Camellia sinensis können durch unterschiedliche Produktionsvorgänge sehr unterschiedliche Sorten gewonnen werden. Alle diese Sorten kommen in unterschiedlichen Größen, von Blatttee (leaf tea) über gebrochene Blätter (broken tea), feinere Blattteile (fannings) bis zur feinsten Ausssiebung (dust) in den Handel.

annaVerarbeitung
pixabay

Anbaugebiete

Hauptanbaugebiete von Tee sind China, Indien, Kenya, Sri Lanka, Indonesien, Vietnam, Papua, sowie Teile Mittelafrikas und Südamerikas.

annaAnbaugebiete