Maren Beßler_pixelio.de

Österreicher sind Europameister beim Konsum von Kräuter- und Früchtetees

Der Österreichische Teemarkt blieb im vergangenen Jahr, trotz des zweitwärmsten Winters der Geschichte, stabil. Tee ist also längst kein Getränk mehr nur für die kalte Jahreszeit, sondern wird entsprechend seiner Vielfalt ganzjährig konsumiert. Nach wie vor trinken die Österreicher am liebsten Kräuter- und Früchtetees, Grüntee konnte im Jahresvergleich leicht zulegen. International ist Tee das beliebteste Getränk nach Wasser, 2015 wurde mit 5,2 Millionen Tonnen Tee ein neuer Rekord in der Weltproduktion erreicht.

annaÖsterreicher sind Europameister beim Konsum von Kräuter- und Früchtetees
cirquedesprit/fotolia.com

Welcher Tee – Typ sind Sie?

Mögen Sie es lieblich und sanft? Oder doch herb und würzig? Oder bevorzugen Sie am Ende die perfekte Harmonie zwischen leichter Bitterkeit und cremiger Konsistenz?
Welche Richtung Sie auch bevorzugen, Tee in seiner Vielfalt bietet für jeden Geschmack etwas. Am 7. November feiern das Österreichische Teeinstitut und seine Mitglieder unter dem Motto „Lust auf Tee“ den 17. Tag des Tees. Gewinnspiel und Informationen auf „ www.lust-auf-Tee.at“ (online ab Ende Oktober).

annaWelcher Tee – Typ sind Sie?
Gabriela-Neumeier-pixelio.de

Rezepte für kalte Sommergetränke

Zitronengras-Eistee Rezept für 2 Portionen, Zubereitungszeit 15 min (ohne Kühlzeit) Österreichisches Teeinstitut Zutaten: 1 rosé Grapefruit 2 Stängel frisches Zitronengras 2 Kräutertee Teebeutel oder 5g Pfefferminz-Citronengras 1-2 TL Zucker 100 ml Grapefruitsaft 1 Prise Zimt 2 EL Limettensaft Eiswürfel ca. 10 Thai-Basilikumblättchen (ersatzweise Basilikumblättchen) Zubereitung: Grapefruit mitsamt der weißen Haut schälen und die Grapefruit in dünne Scheiben schneiden. Vom Zitronengras …

annaRezepte für kalte Sommergetränke
Sylvia Voigt_pixelio.de

Eiskalte Erfrischung leicht gemacht

Für eine schnelle Kaltzubereitung sind folgende Varianten anwendbar:  Für die Entfaltung des Teegeschmacks ist ein Aufguss mit heißem Wasser zwingend notwendig! Eine Aufgusszeit von mindestens 8 Minuten, da sonst die Geschmackkomponente leidet, wenn Sie den Tee kürzer ziehen lassen. Etwas gesüßt schmeckt der Tee noch besser. Dies muss im heißen Zustand geschehen. Wir empfehlen für eine reduzierte Kalorienaufnahme Süßstoff. Als …

annaEiskalte Erfrischung leicht gemacht
pixabay

Trinkverhalten der Österreicher im Sommer

Die erfrischende und belebende Wirkung von Tee in der warmen Jahreszeit wird manchmal unterschätzt. Diese Saison dient er nicht nur als kühler Eistee in seiner erfrischenden, durstlöschenden Form, sondern kann auch heiß genossen werden, da der Tee nicht nur eine bekömmliche, sondern auch eine bewusste Form des Trinkens ist. Das Trinkverhalten der Österreicher ist gekennzeichnet durch die Vorliebe für den …

annaTrinkverhalten der Österreicher im Sommer
Evan-Swigart-via-Wikimedia-Commons

Tee im Sommer

  Der Teekonsum von kalten Tees hat in den letzten Jahren zu den warmen Jahreszeiten immer mehr an Bedeutung gewonnen. Im Zeitalter der Allergien und Unverträglichkeiten, sowie des stetig wachsenden Gesundheitsbewusstseins der Menschen benötigen wir natürliche, ungesüßte und kalorienarme Getränke, die unserem Körper und unserer Seele gut tun. Die Entwicklungen am Wellness – Sektor zeigen eine Richtungsänderung, weg von stark …

annaTee im Sommer