Maren Beßler_pixelio.de

Kultgetränk Tee

Er belebt am Morgen, nimmt uns den Durst, beruhigt nach einem hektischen Tag. Er schmeichelt der Figur, kann kühlen wie auch wärmen und verschafft uns Genuss. Wie Tee uns als bester Freund durch den Alltag begleitet.

annaKultgetränk Tee
By poppet via Wikimedia Commons

Zubereitung von Kräutertees

Schwarzer oder grüner Tee werden aus den Blättern des Teestrauchs Camellia Sinensis gewonnen. Für Kräuter- oder Früchtetees dagegen verwendet man verschiedenste Pflanzenbestandteile: Wurzeln, Blätter, Blüten und Früchte. Aus diesen Teilen, getrocknet und meist zerkleinert, bereitet man einen Aufguss mit heißem Wasser. Dieser Tee enthält die wertvollen wasserlöslichen Wirkstoffe der Heilpflanze.

annaZubereitung von Kräutertees
Gabriela-Neumeier-pixelio.de

Rezepte für kalte Sommergetränke

Zitronengras-Eistee Rezept für 2 Portionen, Zubereitungszeit 15 min (ohne Kühlzeit) Österreichisches Teeinstitut Zutaten: 1 rosé Grapefruit 2 Stängel frisches Zitronengras 2 Kräutertee Teebeutel oder 5g Pfefferminz-Citronengras 1-2 TL Zucker 100 ml Grapefruitsaft 1 Prise Zimt 2 EL Limettensaft Eiswürfel ca. 10 Thai-Basilikumblättchen (ersatzweise Basilikumblättchen) Zubereitung: Grapefruit mitsamt der weißen Haut schälen und die Grapefruit in dünne Scheiben schneiden. Vom Zitronengras …

annaRezepte für kalte Sommergetränke
Sylvia Voigt_pixelio.de

Eiskalte Erfrischung leicht gemacht

Für eine schnelle Kaltzubereitung sind folgende Varianten anwendbar:  Für die Entfaltung des Teegeschmacks ist ein Aufguss mit heißem Wasser zwingend notwendig! Eine Aufgusszeit von mindestens 8 Minuten, da sonst die Geschmackkomponente leidet, wenn Sie den Tee kürzer ziehen lassen. Etwas gesüßt schmeckt der Tee noch besser. Dies muss im heißen Zustand geschehen. Wir empfehlen für eine reduzierte Kalorienaufnahme Süßstoff. Als …

annaEiskalte Erfrischung leicht gemacht
pixabay

Trinkverhalten der Österreicher im Sommer

Die erfrischende und belebende Wirkung von Tee in der warmen Jahreszeit wird manchmal unterschätzt. Diese Saison dient er nicht nur als kühler Eistee in seiner erfrischenden, durstlöschenden Form, sondern kann auch heiß genossen werden, da der Tee nicht nur eine bekömmliche, sondern auch eine bewusste Form des Trinkens ist. Das Trinkverhalten der Österreicher ist gekennzeichnet durch die Vorliebe für den …

annaTrinkverhalten der Österreicher im Sommer
Evan-Swigart-via-Wikimedia-Commons

Tee im Sommer

  Der Teekonsum von kalten Tees hat in den letzten Jahren zu den warmen Jahreszeiten immer mehr an Bedeutung gewonnen. Im Zeitalter der Allergien und Unverträglichkeiten, sowie des stetig wachsenden Gesundheitsbewusstseins der Menschen benötigen wir natürliche, ungesüßte und kalorienarme Getränke, die unserem Körper und unserer Seele gut tun. Die Entwicklungen am Wellness – Sektor zeigen eine Richtungsänderung, weg von stark …

annaTee im Sommer
By Selena N. B. H. via Wikimedia Commons

Rotbuschtee – der Süße

Ähnlich wie Grüner Tee und Weißer Tee wird auch Rooibostee nicht mit sprudeln kochendem Wasser übergossen. Für eine Tasse einen Teelöffel Rotbuschtee mit 80°-90° C heißem Wasser aufgießen und drei bis fünf Minuten ziehen lassen. Rotbuschtee enthält kein Koffein. Im Gegensatz zu grünem Tee verändert sich der Geschmack nicht, wenn der Tee länger steht oder kalt wird. Ein Mehrfachaufguss ist …

annaRotbuschtee – der Süße
Maren Beßler_pixelio.de

Rezepte – Tee mal anders

Tee Royal mit schwarzem Tee 4 TL losen schwarzen Tee, 1/4 lt Wasser, Zucker oder Kandis, 1/4 Zitrone, 2 Fl. halbtrockenen Sekt Zubereitung: Aus Schwarztee und Wasser ein Extrakt zubereiten. Mit Zucker oder Kandis süssen, dem Saft einer 1/2 Zitrone abschmecken. Kaltstellen und zum Servieren mit 2 Flaschen halbtrockenem Sekt auffüllen, Zitronenscheiben hineinlegen. Grüner Tee mit Apfel-Ingwer 3 Teebeutel Grüner …

annaRezepte – Tee mal anders
©pixabay

Eistee – einfach cool

Eigentlich schenkte Amerika der Welt den Eistee – und zwar schon vor mehr als 100 Jahren. Es war im Jahre 1901, als ein junger unternehmungslustiger Mann namens Richard Blechynden aus England zur Weltausstellung in St. Louis gekommen war, um dort indische und Ceylon-Tees zu propagieren. Sommerliche Hitze brütete über den riesigen Zelten der Weltausstellung. Die besucher dachten gar nicht daran, …

annaEistee – einfach cool