pixabay

Anbaugebiete

Tee wird in tropischen und subtropischen Gebieten mit den Charakteristika

  • tropischer Regenwald
  • tropische Savanne
  • ausreichend Regen in Gebieten mit Jahreszeiten

angebaut und gedeiht in höheren Lagen bis zu 2500 m, und zwar zwischen 40° N und 33° S. Aus der traditionellen Anbauweise durch Bauern im Familienbetrieb im Fernen Osten (Südostasien) hat sich eine wichtige Plantagenwirtschaft entwickelt.

Neben den sich über riesige Flächen hinziehenden Monokulturen gibt es noch tausende kleinere Teegärten, die sich auch mit der Herstellung außergewöhnlicher Sorten beschäftigen.

Hauptanbaugebiete von Tee sind China, Indien, Kenya, Sri Lanka, Indonesien, Vietnam, Papua, sowie Teile Mittelafrikas und Südamerikas.
Aus diesem weiten Spektrum der Anbaugebiete ist ersichtlich, dass keine Verallgemeinerungen hinsichtlich Temperaturen und Niederschlagsmengen aufgestellt werden können.

annaAnbaugebiete